Oblate werden

Im Noviziat leben junge Männer, die Priester oder Brüder in der Gemeinschaft der Oblaten werden wollen. Das Noviziat wird vom Novizenmeister geleitet und ist Teil der Kommunität des Bonifaitusklosters in Hünfeld. In Hünfeld befindet sich das Noviziat für unsere Mitteleuropäische Ordensprovinz, also für Deutschland, Österreich und Tschechien.

Während des Vornoviziates und Noviziates werden die Grundlagen für das spätere Leben als Ordensmann gelegt. Das geschieht im gemeinsamen Gebet, im Zusammenleben, in der Mitarbeit, durch den Noviziatsunterricht und Praktika. Die Noviziatsgemeinschaft lebt in einem eigenen Bereich des Klosters, zu dem ein Konferenzraum, die Noviziatskapelle, ein Aufenthaltsraum und die Novizenzimmer gehören.

Wer zu uns gehören will, muss brennen vom Verlangen, heilig zu werden; er muss entflammt sein von der Liebe zu Christus und seiner Kirche; er muss sich verzehren im Eifer für das Heil der Menschen.

(Satzungen und Regeln der Missionare Oblaten der Makellosen Jungfrau Maria von 1853)